AGB

Allgemeine Geschäftsbedingungen Motorradklinik SH

  1. Allgemeines, Geltungsbereich

(1) Vertragspartner ist die Motorradklinik SH (Großer Wulfhagen 17, 25436 Uetersen, Tel. +49 (0)4122-8439257, info@motorradklinik-sh.de) und der Kunde.

(2) Unsere Lieferungen und Leistungen erfolgen ausschließlich zu den nachfolgend aufgeführten allgemeinen Geschäftsbedingungen der Motorradklinik SH. Nebenabreden und Änderungen dieser Bestimmungen bedürfen zu ihrer rechtlichen Wirksamkeit der Schriftform.

(3) Sollte der Käufer seinerseits abweichende Geschäftsbedingungen verwenden, so sind diese für uns nur insoweit verbindlich, als sie von uns ausdrücklich schriftlich anerkannt wurden.

(4) Mit der Bestellung, spätestens mit der Entgegennahme der Waren gelten unsere allgemeinen Geschäftsbedingungen als angenommen.

  1. Angebote, Bestellungen und Vertragsschluss

(1) Alle unsere Angebote sind stets freibleibend und unverbindlich, sofern sie keine Kennzeichnung der Verbindlichkeit tragen oder gesonderte Angebotsfristen genannt werden.

(2) Die vom Besteller an uns übermittelte Bestellung in schriftlicher oder elektronischer Form erhält ihre Gültigkeit nach Zusendung einer schriftlichen Bestätigung und der Übermittlung der Allgemeinen Geschäftsbedingungen und Datenschutzerklärung an den Besteller. Ergänzungen oder Abänderungen bedürfen ausschließlich der Schriftform, beider Vertragsparteien und müssen den geänderten Vertragsinhalt klar ersichtlich enthalten.

(3) Motorradklinik SH ist berechtigt, vom Vertrag auch hinsichtlich eines noch offenen Teils der Lieferung oder Leistung zurückzutreten, wenn falsche Angaben über die Kreditwürdigkeit des Käufers gemacht worden oder objektive Gründe hinsichtlich der Zahlungsunfähigkeit des Käufers entstanden sind, bspw. die Eröffnung eines Insolvenzverfahrens über das Vermögen des Käufers oder die Abweisung eines solchen Verfahrens mangels kostendeckenden Vermögens. Dem Käufer wird vor Rücktritt die Möglichkeit eingeräumt, eine Vorauszahlung zu leisten oder eine taugliche Sicherheit zu erbringen.

(4) Mit der Unterschrift des Werkstattauftrags akzeptiert der Kunde die Vertragsbedingungen, AGB und den Erhalt oder die Informationen über die Datenschutzerklärungen.

(5) Schadenersatzansprüche sind im Falle des Teilrücktritts bei bereits erbrachten Teilleistungen vertragsgemäß abzurechnen und zu bezahlen.

  1. Lieferbedingungen, Fristen und Versand

(1) Die Vereinbarung von festen Lieferterminen bedarf der Schriftform. Bei Überschreitung des Liefertermins ist der Kunde berechtigt, vom Vertrag bzw. von dem noch nicht geleisteten Teil des Geschäfts zurückzutreten, nachdem er eine angemessene Nachfrist gesetzt hat.

(2) Im Fall der Nichtverfügbarkeit bestimmter Artikel besteht keine Verpflichtung zur Lieferung. Der Kunde wird über die Nichtverfügbarkeit und mögliche Ersatzlieferung informiert.

(3) Teillieferungen und Teilleistungen sind zulässig und gelten jeweils als selbständige Lieferung bzw. Leistung. Aufgrund der jeweils für den Kunden anfallenden Versandkosten, nehmen wir Teillieferung nur auf ausdrücklichen Kundenwunsch vor, für den Fall, dass nicht alle bestellten Artikel sofort lieferbar sind.

(4) Produkte, die nicht auf unserer Webseite aufgeführt und direkt bestellbar sind und eigens auf Anfrage nach Kundenspezifikation extra entwickelt werden müssen, gelten als Sonderbestellungen. Sonderbestellungen sind nur gegen Vorkasse vorzunehmen.

(4.1) Sonderauflagen und -Aufträge, die eigens auf Anfrage des Kunden in Kleinanfertigung hergestellt werden, können ebenfalls nur gegen Vorkasse vorgenommen werden. Im Falle von Änderungen oder Rücktritt des Käufers mit unserem Einverständnis, stellen wir die uns bis zum Zeitpunkt der Stornierung des Auftrages angefallenen Kosten in Rechnung.

(4.2) Sonderauflagen, -Bestellungen sowie -Aufträge müssen grundsätzlich schriftlich bei uns in Auftrag gegeben und zu ihrer Verbindlichkeit schriftlich von uns bestätigt werden.

(5) Unvorhergesehene Lieferungshindernisse wie Fälle höherer Gewalt, Betriebsstörungen im eigenen Betrieb oder im Betrieb des Lieferanten (z.B.: Streik, Transportschwierigkeiten) entbinden uns von der Lieferungspflicht. Schadensersatzansprüche des Käufers wegen verspäteter Lieferung oder Nichterfüllung sind ausgeschlossen. Dies gilt auch bei verbindlich vereinbarten Fristen und Terminen.

(6) Wir versenden Lieferungen als versichertes DHL-Paket.

(6.1) Paketversandkosten richten sich nach der gewählten Zahlweise und dem Bestimmungsland und werden auf dem Auftrag entsprechend ausgewiesen.

(6.2) Das DHL Paket Inland bis 31,5kg (versichert bis 500€ Warenwert netto) kostet 6,90€. Zahlung per DHL Nachnahme (nur für Inlandssendungen ohne Inseln) kostet 10,90€ + 2 € DHL-Überweisungsentgelt und wird bei Auslieferung der Sendung durch DHL eingezogen.

(6.3) Warensendungen im Wert von 500€ bis 2.500€ netto müssen für 5,90€ zusätzlich zum Paketpreis versichert werden. Die zusätzliche Versicherung für Sendungen im Wert von 2.500€ bis 25.000€ netto kostet 21,90€.

(6.4) Für Sperrgutlieferungen erhebt DHL einen Zuschlag von 26,90€ (zusätzlich zum Paketpreis).

(6.5) Versandkosten f. Auslandssendungen sind gewichtsabhängig; Paket-Grundpreis EU ab 15,90€ + Gewichtszuschlag.

(7) Erwirbt der Käufer den Kaufgegenstand für seine gewerbliche oder berufliche Tätigkeit, geht die Gefahr des zufälligen Untergangs und der zufälligen Verschlechterung des Kaufgegenstands auf ihn über, sobald die Motorradklinik SH den Kaufgegenstand dem Spediteur, dem Frachtführer oder der sonst zur Ausführung der Versendung bestimmten Person oder Anstalt ausgeliefert hat.

  1. Preise und Zahlungsbedingungen

(1) Alle ausgewiesenen Preise verstehen sich in Euro. Sie sind entsprechend gekennzeichnet, ob die aktuell gültige Mehrwertsteuer in gesetzlicher Höhe hinzuzurechnen oder enthalten ist. Sofern mit dem Käufer nicht schriftlich etwas Anderes vereinbart wurde, kommen die am Tage der Auslieferung gültigen Preise gemäß Preisliste zur Berechnung. Alle Preise verstehen sich zuzüglich Versand- und Versicherungskosten, die auf der Rechnung eindeutig ausgewiesen werden. Preisänderungen, Druckfehler und Irrtümer vorbehalten.

(2) Die Zahlung von Versandware erfolgt wahlweise durch Überweisung vor Versand (Vorkasse) oder per DHL Nachnahme nach Rechnungsstellung. Lieferungen ins Ausland erfolgen ausschließlich gegen Vorkasse per Überweisung (keine Nachnahmezahlung im Ausland möglich).

(3) Dienstleistungen im Rahmen der Dozententätigkeit werden in Rechnung gestellt und diese ist innerhalb von 14 Tagen nach Zugang per Überweisung zu begleichen. Sollten vertraglich andere Modalitäten vereinbart sein, haben diese Vorrang.

(4) Bei Selbstabholung der Ware ab Lager erfolgt die Zahlung des Käufers bar oder durch bereits gebuchte Vorauszahlung.

(5) Der Kaufgegenstand bleibt bis zur vollständigen Bezahlung Eigentum von der Motorradklinik SH. Vor Eigentumsübertragung ist eine Verpfändung, Sicherungsübereignung, Verarbeitung oder Umgestaltung ohne ausdrückliche Einwilligung der Motorradklinik SH nicht zulässig.

(6) Bei Zahlung per Vorkasse verpflichtet sich der Käufer, den Kaufpreis nach Vertragsschluss unverzüglich zu zahlen. Bei Zahlung per Nachnahme verpflichtet sich der Käufer, den Kaufpreis bei Lieferung der Ware zu zahlen. Bei Zahlung auf Rechnung verpflichtet sich der Käufer, den Rechnungsbetrag innerhalb von 14 Tagen nach Erhalt der Ware zu begleichen.

(6.1) Befindet sich der Käufer im Zahlungsverzug, hat er währenddessen jede Fahrlässigkeit zu vertreten. Er haftet wegen der Leistung auch für Zufall, es sei denn, dass der Schaden auch bei rechtzeitiger Leistung eingetreten sein würde.

(6.2) Der Kaufpreis ist während des Verzugs zu verzinsen. Der Verzugszinssatz beträgt für das Jahr fünf Prozentpunkte über dem Basiszinssatz. Bei Rechtsgeschäften, an denen ein Verbraucher nicht beteiligt ist, beträgt der Zinssatz acht Prozentpunkte über dem Basiszinssatz.

(6.3) Die Geltendmachung eines weiteren Schadens ist nicht ausgeschlossen.

(6.4) Der Zahlungsverzug tritt automatisch 14 Tage nach Fälligkeit und Zugang der Rechnung oder einer gleichwertigen Zahlungsaufforderung beim Besteller ein. Grundlegend sind Dienstleistungen, für den reibungslosen Buchungsablauf, vor dem Datum der Fälligkeit der Dienstleistung zu erbringen.

(6.5) Der Rechnungsbetrag ist in voller Höhe zu begleichen, ein Abzug von Skonto o.ä. ist nicht zulässig.

  1. Urheber- und Kennzeichenrecht

Alle innerhalb des Internetangebotes genannten und ggf. durch Dritte geschützten Marken- und Warenzeichen unterliegen uneingeschränkt den Bestimmungen des jeweils gültigen Kennzeichenrechts und den Besitzrechten der jeweiligen eingetragenen Eigentümer. Das Urheberrecht für veröffentlichte, von uns selbst erstellten Bildern, Texten und Graphiken verbleibt allein bei der Motorradklinik SH als Autor der Seiten. Eine Vervielfältigung oder Verwendung solcher Fotos, Texte und Graphiken in anderen elektronischen oder gedruckten Publikationen ist ohne unsere ausdrückliche Zustimmung nicht gestattet.

Die Nutzungsmöglichkeiten der Rechte und die Kosten können im Einzelfall bei der Motorradklinik SH angefragt und abgestimmt werden. Die dazugehörige ordentliche Rechnung stellt den gewünschten und gelieferten Vertragsumfang dar. Für die Zahlungsfristen gelten unsere allgemeinen Geschäftsbedingungen.

  1. Widerrufsrecht/ Stornierung

Widerrufsbelehrung für Verbraucher (nach §13 BGB)

Sie haben das Recht, binnen vierzehn Tagen ohne Angabe von Gründen diesen Vertrag zu widerrufen.
Die Widerrufsfrist für Waren beträgt vierzehn Tage ab dem Tag an dem Sie oder ein von Ihnen benannter Dritter, der nicht der Beförderer ist, die Ware in Besitz genommen haben bzw. hat; oder im Falle eines Vertrages über mehrere Waren die der Verbraucher im Rahmen einer einheitlichen Bestellung bestellt hat und die getrennt geliefert werden an dem Sie oder ein von Ihnen benannter Dritter, der nicht der Beförderer ist, die Ware in Besitz genommen haben bzw. hat.

Um Ihr Widerrufsrecht auszuüben, müssen Sie Motorradklinik SH – Großer Wulfhagen 17 – 25436 Uetersen, Tel.: +49 (0)4122- 84 39 257, Fax.+49 (0)4121- 896 3000, info@motorradklinik-sh.de) mittels eindeutiger Erklärung (z.B. ein mit der Post versandter Brief, Telefax, Telefon oder E-Mail) über Ihren Entschluss, diesen Vertrag zu widerrufen, informieren. Sie können dafür das beigefügte Muster-Widerrufsformular verwenden, das jedoch nicht vorgeschrieben ist.
Zur Wahrung der Widerrufsfrist reicht es aus, dass Sie die Mitteilung über die Ausübung des Widerrufsrechts vor Ablauf der Widerrufsfrist absenden.

Ausschluss des Widerrufsrechtes

(1) Das Widerrufsrecht besteht nicht bei Verträgen zur Lieferung von Waren- oder Dienstleistungen, die nach Kundenspezifikation (z.B.: spezielle Kursinhalte oder -Unterlagen) angefertigt werden oder eindeutig auf die persönlichen Bedürfnisse zugeschnitten sind.

(2) Das Widerrufsrecht für Dienstleistungen besteht nur eingeschränkt bei Bestellung von Schulungen oder Workshops. Bei Widerruf einer Bestellung, die nicht mindestens 14 Tage vor der Durchführung des Termins stattfindet, behält sich Motorradklinik SH vor, die anfallenden Kosten anteilig, in Höhe von 50% des Gesamtpreises, in Rechnung zu stellen. Wird die Stornierung der Bestellung in einem Zeitraum von weniger als 14 Tagen vor Durchführung des Termins getätigt, fallen für den Besteller Kosten in Höhe von 80% des Gesamtpreises an. Die Motorradklinik SH behält sich das Recht vor, Ihnen diese in Rechnung zu stellen. Nachweise über geringere Schäden durch die Stornierung bleiben dem Besteller überlassen.

(3) Abweichende Regelungen im Krankheits- oder Sonderfall als Begründung der Stornierung sind vom Besteller unverzüglich mit der Motorradklinik SH abzustimmen.

(4) Erstattungen nach Erbringen der Dienstleistung sind nur nach Abstimmung mit der Motorradklinik SH zulässig.

Widerrufsfolgen
Wenn Sie die Bestellung einer Dienstleistung mindestens 14 Tage vor dessen Lieferung widerrufen, haben wir Ihnen alle Zahlungen, die wir von Ihnen erhalten haben, unverzüglich und spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag zurückzuzahlen, an dem die Mitteilung über Ihren Widerruf dieses Vertrags bei uns eingegangen ist. Für diese Rückzahlung verwenden wir dasselbe Zahlungsmittel, das Sie bei der ursprünglichen Transaktion eingesetzt haben, es sei denn, mit Ihnen wurde ausdrücklich etwas Anderes vereinbart; in keinem Fall werden Ihnen wegen dieser Rückzahlung Entgelte berechnet.  Wenn Sie eine Bestellung einer Ware widerrufen, haben wir Ihnen alle Zahlungen, die wir von Ihnen erhalten haben, einschließlich der Lieferkosten (mit Ausnahme der zusätzlichen Kosten, die sich daraus ergeben, dass Sie eine andere Art der Lieferung als die von uns angebotene, günstigste Standardlieferung gewählt haben), unverzüglich und spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag zurückzuzahlen, an dem die Mitteilung über Ihren Widerruf dieses Vertrags bei uns eingegangen ist. Für diese Rückzahlung verwenden wir dasselbe Zahlungsmittel, das Sie bei der ursprünglichen Transaktion eingesetzt haben, es sei denn, mit Ihnen wurde ausdrücklich etwas Anderes vereinbart. In keinem Fall werden Ihnen wegen dieser Rückzahlung Entgelte berechnet. Wir können die Rückzahlung verweigern, bis wir die Waren wieder zurückerhalten haben oder bis Sie den Nachweis erbracht haben, dass Sie die Waren zurückgesandt haben, je nachdem, welches der frühere Zeitpunkt ist. Sie haben die Waren unverzüglich und in jedem Fall spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag, an dem Sie uns über den Widerruf dieses Vertrags unterrichten, an uns (Rücksendeanschrift: Motorradklinik SH, Großer Wulfhagen 17, 25436 Uetersen.) zurückzusenden oder zu übergeben. Die Frist ist gewahrt, wenn Sie die Waren vor Ablauf der Frist von vierzehn Tagen absenden. Sie tragen die unmittelbaren Kosten der Rücksendung der Waren.

Ende der Widerrufsbelehrung

Widerrufsformular – Muster Motorradklinik SH:

An: Motorradklinik SH, Großer Wulfhagen 17, 25436 Uetersen, info@motorradklinik-sh.de

Hiermit widerrufe(n) ich/wir (*) den von mir/uns (*) über den Kauf der

folgenden Waren:________________________________ (*)  Bestellt am: ___________________(*) / erhalten am: _____________________(*)

Name und Anschrift des/der Verbraucher(s): ________________________________________

Datum / Unterschrift des/der Verbraucher(s): ________________________ (nur bei Mitteilung auf Papier)                                                                      (*) Unzutreffendes streichen

  1. Haftungsbeschränkung

(1) Für andere als durch Verletzung von Leben, Körper und Gesundheit entstehende Schäden haftet die Motorradklinik SH nur, soweit diese Schäden auf vorsätzlichem oder grob fahrlässigem Handeln oder auf schuldhafter Verletzung einer wesentlichen Vertragspflicht durch die Motorradklinik SH oder deren Erfüllungsgehilfen beruhen. Vertragswesentlich ist eine Pflicht, deren Erfüllung die ordnungsgemäße Durchführung des Vertrages überhaupt erst ermöglicht und auf deren Einhaltung der Käufer regelmäßig vertrauen darf. Eine darüberhinausgehende Haftung auf Schadensersatz ist ausgeschlossen. Ansprüche aus einer von der Motorradklinik SH gegebenen Garantie für die Beschaffenheit des Kaufgegenstands und dem Produkthaftungsgesetz bleiben hiervon unberührt.

(2) Werkstatt-, Service-, Reparatur-, Montage- oder Demontagekosten können auch dann nicht geltend gemacht werden, wenn ein Produkt der Motorradklinik SH mangelhaft oder nicht technisch korrekt ist. Das gilt sowohl für Mängel am Produkt als auch bei Falschlieferung. Hierbei spielt es keine Rolle, ob das Verschulden durch den Käufer oder die Motorradklinik SH entstanden ist.

(3) Nach dem jetzigen Stand der Technik kann die Datenkommunikation über das Internet nicht fehlerfrei und/oder jederzeit verfügbar gewährleistet werden. Wir haften daher nicht für die jederzeitige Verfügbarkeit unseres Internetshops.

  1. Rechtswahl, Gerichtsstand

(1) Alle Streitigkeiten aus diesem Rechtsverhältnis unterliegen dem Recht der Bundesrepublik Deutschland. Bei Verbrauchern gilt diese Rechtswahl nur insoweit, als nicht der gewährte Schutz durch zwingende Bestimmungen des Rechts des Staates, in dem der Verbraucher seinen gewöhnlichen Aufenthalt hat, entzogen wird. Die Geltung von UN-Kaufrecht ist ausgeschlossen.

(2) Ist der Käufer, Kaufmann, juristische Person des öffentlichen Rechts oder öffentlich-rechtliches Sondervermögen ist ausschließlicher Gerichtsstand für alle Streitigkeiten aus diesem Vertrag der Geschäftssitz der Motorradklinik SH. Dasselbe gilt, wenn der Käufer keinen allgemeinen Gerichtsstand in Deutschland hat oder der Wohnsitz oder gewöhnlichen Aufenthalt im Zeitpunkt der Klageerhebung nicht bekannt sind.

  1. Rechtliche Hinweise

Alle Rechte vorbehalten. Texte, Bilder, Grafiken, Sound, Animationen und Videos unterliegen dem Schutz des Urheberrechts und anderer Schutzgesetze.

Die Firma Motorradklinik SH prüft und aktualisiert die Informationen auf der Website www.motorradklinik-sh.de ständig. Dennoch können sich trotz aller Sorgfalt Daten verändern oder verändert haben. Eine Haftung oder eine Garantie für die über die Website der Firma Motorradklinik SH zur Verfügung gestellten Daten auf deren Aktualität, Richtigkeit und Vollständigkeit wird daher nicht übernommen.

Sollten über die Website der Firma Motorradklinik SH mittels Link andere Websites aufgerufen werden können, so ist die Firma Motorradklinik SH für deren Inhalt nicht verantwortlich, eine Haftung wird nicht übernommen. Änderungen und Informationen der Website der Firma Motorradklinik SH bleiben vorbehalten. Es gelten die aktuellen Datenschutzrichtlinien gemäß DSVGO.

  1. Externe Verweise und Links

Mit Urteil vom 12.Mai 1998 hat das LG Hamburg entschieden, dass man durch die Ausbringung eines direkten oder indirekten Verweises auf fremde Internetseiten („Links“) die Inhalte der gelinkten Seite ggf. mit zu verantworten hat. Dies kann, so das LG, nur dadurch verhindert werden, dass man sich ausdrücklich von diesen Inhalten distanziert. Wir erklären hiermit ausdrücklich, dass zum Zeitpunkt der Linksetzung die entsprechenden verlinkten Seiten frei von illegalen Inhalten waren. Auf die aktuelle und zukünftige Gestaltung, die Inhalte oder die Urheberschaft der gelinkten/verknüpften Seiten haben wir keinerlei Einfluss. Deshalb distanzieren wir uns hiermit ausdrücklich von allen Inhalten aller gelinkten oder verknüpften Seiten, auch wenn von unseren Webseiten ein Link auf diese gesetzt wurde. Diese Feststellung gilt für alle innerhalb unseres Internetangebotes gesetzten Links und Verweise sowie für Fremdeinträge in von uns eingerichteten oder betriebenen Gästebüchern, Diskussionsforen und Mailinglisten und anderen interaktiven Seiteninhalte, welche durch Benutzer unseres Webangebotes mit Inhalten gefüllt werden können. Für illegale, fehlerhafte oder unvollständige Inhalte und insbesondere für Schäden, die aus der Nutzung oder Nichtnutzung solcherart dargebotener Informationen entstehen, haftet allein der Anbieter der Seite, auf welche verwiesen wurde.

  1. Salvatorische Klausel

Sollte eine Bestimmung dieser AGB ungültig oder nicht durchsetzbar sein oder werden, so bleiben die übrigen Bestimmungen dieser AGB hiervon unberührt, es sei denn, dass durch den Wegfall einzelner Klauseln eine Vertragspartei so unzumutbar benachteiligt würde, dass ihr ein Festhalten am Vertrag nicht mehr zugemutet werden kann.

Stand: 25.05.2018 v25_05-2018